Fon 0231 - 414244

7 Gründe, einmal einen Tanzkurs zu besuchen :-)

Geht es Ihnen auch so, dass man immer erst einen Grund sucht, um etwas zu Neues zu beginnen?

Wir haben bei unseren Teilnehmern einmal nachgefragt:

 

1. Spaß! 

Ja genau, einfach Spaß!

Viele denken, dass Tanzen gerade Männern nicht so viel Spaß macht. Und genau das trifft oft zu, wenn man es FALSCH angeht! z.B. zu Hause, weil sie/oder er mal einen Kurs besucht hat und die Schritte kann (das könnte Mißstimmungen erzeugen), über Video bei Youtube etc..

Unsere Paare berichten richtig viel Spaß zu haben, das Tanzen gemeinsam zu erleben und erlernen. Im Tanzkurs.

2. Gemeinsamkeit 

Viele Sportarten werden getrennt ausgeübt. Tanzen geht zu Zweit. Sie genießen mit dem Partner ein gemeinsames Hobby. Sie haben ein regelmäßiges "Date".

3. Ablenkung 

Beim Tanzen sind Sie so beschäftigt, dass Sie nicht mehr ans Büro, die Arbeit oder Kinder denken können.

4. Bewegung 

Tanzen wird oft unterschätzt! In Wirklichkeit ist es ein tolles Training für den ganzen Körper, die Ausdauer, Muskulatur, Beweglichkeit. Das spüren Sie sehr schnell.

5. Musik

jetzt denken Sie vielleicht: Musik habe ich überall.... beim Joggen, radfahren, im Auto. Na klar, UND beim Tanzen erleben Sie zusätzlich verschiedene Styles und auch mitreißende Rhythmen. Der Körper darf sich auf schnelle oder langsame, auf gefühlvolle oder harte Lieder immer neu einstellen und sich anders bewegen.

Die mitreißende und auch romantische Musik ist wohltuend für die Seele! In Kombination den Partner im Arm zu haben, was gibt es schöneres? :-)

6. Geselligkeit 

jetzt mal ehrlich: sind die sozialen Kontakte nicht deutlich weniger geworden, weil man im Beruf so eingebunden ist? Auch das sagen viele unserer vielbeschäftigten Teilnehmer.

Der Tanzkurs ist ein neuer Termin in Ihrer Agenda!

Ein Termin mit sich selbst: Ablenkung, Bewegung und Musik!

Ein Termin für die Gemeinsamkeit!  1 x pro Woche am Abend oder am Wochenende. Gönnen Sie sich diesen Termin.

7. Gesundheit

ich bin noch jung, Themen wie Demenz etc sind für mich noch nicht auf dem Schirm.... wie lange will man so denken?

In gleich mehreren Studien hat man beweisen können, dass  durch TANZEN lernen das Risiko an Demenz zu erkranken um 76 % gesenkt werden kann. WoW!

Sogar Athrose, Rheuma uä. sind absolut zu vereinbaren mit  bestimmten Tanzformen. Fragen Sie Ihren Arzt.

Tanzen ist Sport, der sich anfühlt wie eine Party:  Tanzen hat sich bewährt für das Herz Kreislaufsystem , Sie haben während des Tanzens eine bessere aufrechte Haltung, Ihre Muskulatur  wird mal anders angesprochen, Ihre Gelenke werden "geschmiert", Sie bleiben und werden mobiler, die Koordination kann sich verbessern, Sie können ein besseres Körpergefühl bekommen, eine bessere Balance uvm.

auch und:

8. = Zusatzjoker: das DRANBLEIBEN 

das DRANBLEIBEN ist beim Tanzen einfach.

Weil es so viele praktische Nutzen vereint: Sie bemerken die Erfolgserlebnisse, somit macht Tanzen einfach Spaß und die Lust auf die "Party-"Atmosphäre, die anderen ebenfalls begeisterten Teilnehmer, die Bewegung nach einem stressigen Tag, die Ablenkung um am nächsten Tag wieder viel leisten zu können, die Beziehung zu pflegen.

Jetzt geht´s looos: Gönn Dir!

Spaß - Gemeinsamkeit - Ablenkung - Bewegung - Musik- Geselligkeit und Gesundheit unter 1 Dach zu bekommen: 1 x pro Woche (wenn Sie wollen auch mehr)

 

machen Sie JETZT den ersten Schritt, Tanzen zu lernen:

klicken Sie hier zum Infotag,Terminplan oder Anmeldung:

 

hier geht es zum Thema:

Wie geht tanzen lernen und wie schnell

 

oder:

Warum sich Tanzen so gut anfühlt!